Feldversuche belegen den Effekt

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Studien zu den Feldeigenschaften des Bewusstseins durchgeführt. Eine dieser Untersuchungen wurde 1993 in Washington, D.C., der Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate in den Vereinigten Staaten, durchgeführt. In den Monaten Juni und Juli des Jahres übten dort rund 4000 Menschen gemeinsam die Transzendentale Meditation und das TM-Sidhi-Programm, eine Fortgeschrittenentechnik, aus. In diesen acht Wochen ging die Gewaltkriminalität in der Stadt deutlich zurück. Das Washington Police Department belegt dies mit überzeugenden Zahlen. Der Rückgang bei den vier schwersten Gewaltverbrechen, Vergewaltigung, Raubüberfall, schwerer Überfall und Mord, betrug in dieser Zeit 23 Prozent. Ähnliche Ergebnisse wurden bereits in den achtziger Jahren in Israel, Libanon, im ehemaligen Jugoslawien, in Den Haag, in Washington sowie in den neunziger Jahren in Merseyside in England erzielt.


Verringerung von Kriminalität durch das TM-Programm
 
Studie Verringerung von Kriminalität

In einer Zeitreihenanalyse wurde die prozentuale Veränderung der Kriminalität (Mord, Totschlag, Raub und Vergewaltigung) im Verhältnis zur Grösse der Kohärenz erzeugenden TM-Gruppe ermittelt. Die maximale Verringerung lag bei 23,3% in den letzten zwei Projektwochen; rechnet man den ermittelten, erwarteten Anstieg in diesem Zeitraum ein, lag die Verringerung sogar bei 30,4%. Der Effekt nahm mit der Länge des Demonstrationsprojekt zu und hielt bis 8 Wochen nach Beendigung des Gruppenprogramms weiter an.