Orientierung nach Osten

Die genaue Orientierung des Gebäudes nach Osten in Richtung der belebenden Strahlen der aufgehenden Sonne beeinflusst nachweislich die Funktionsweise unseres Gehirns. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Zellen des Hypothalamus sensibel auf Richtung und Orientierung reagieren. Diese Zellen feuern erst, wenn sich der Kopf in eine spezifische, ihnen entsprechende Richtung dreht. Die Blickrichtung beeinflusst die gesamte Funktionsweise des Gehirns und damit alle Körperfunktionen.

Im Sthapatya Veda (Vastu Architektur) wird der Eingang eines Gebäudes exakt nach Osten ausgerichtet, weil die Energie des Sonnenaufgangs am grössten und vitalsten ist. Die Ausrichtung eines Gebäudes nach Osten fördert in hohem Masse die Gesundheit und Lebensenergie seiner Bewohner.

Lesen Sie mir über die Prinzipen der Vedischen Architektur auf der Website der Firma Raja Builders AG: www.rajabuilders.ch.